Ein Klassiker – aber anders

Die Crowd hat gewählt: Innerhalb von fünf Tagen gaben 353 Personen zu 16 vorgeschlagenen Namen ihr Votum ab – und stimmten mit 114 Stimmen für den neuen Namen „Karma Classics“. Damit haben wir einen Namen, der nach wie vor das Wesen des Projekts ausdrückt, nämliche faire und nachhaltige Produktion. Aber der auch gleichzeitig vermeidet, phonetisch mit dem bisher gebräuchlichen Namen „Karma Chakhs“ zu nah an den Chucks des Konzerns Nike zu sein.

Denn: Von der Produktionsweise jendes Schuhs durch Nike und auch seinen Vorgängermodellen möchten wir uns dezidiert abheben – und das nicht nur wegen der vor ein paar Jahren in Presseberichten zu Tage geförderten unmenschlichen Produktionsbedingungen. Schon der von Nike im Jahr 2008 aufgekaufte Vorgänger Converse übte sich schon früh in Massenproduktion dieser urspünglich für den Basketball hergestellten Schuhe. Auch die Nähe zum Militär, wie sie der Namensgeber der Schuhe Chuck Taylor pflegte, ist nicht unser Vorbild.

Unsere Produktion hingegen mißt sich nicht an Quantität, sondern an der Fairness der Produktionsbedingungen, der Nachhaltigkeit der Materialien und auch der Produltionswege. Damit sind die Karma Classics im Grunde eine gute Zusammenfassung: ein Klassiker unter den Sportschuhen, aber eben mit gutem Karma.

Danke an alle, die mit abgestimmt haben!

cropped-cropped-10525757_788772374487744_8464630993988535705_n1.jpg

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s